Zubehör für Handicap bzw. behinderte Hunde

Zubehör für Handicap bzw. behinderte HundeDas Halten eines behinderten Hundes kann einfach sein. Es kommt stets darauf an, welche Art von Behinderung ein Hund erleidet. Eine Behinderung in Bezug auf die Augen oder das Gehör ist sogar mit wenig Ausstattung zu bewältigen. Es gibt einige Hilfsmittel, die einem Hund den Wunsch des Herren verdeutlichen. So kann ein Hund klar verstehen, was sein Herrchen möchte und kann auf trainierte Befehle reagieren. Wichtig ist nur, dass das Herrchen oder Frauchen mit dem Hund sicher kommuniziert.

Zubehör für blinde Hunde

Blinde Hunde können immerhin noch hören und können gut riechen. Dies kann ein deutlicher Vorteil sein. Denn der Hund kann immer noch gerufen werden und kann auf die Stimme reagieren. Eine weitere Unterstützung für diese Hunde wäre eine akustische Unterstützung durch eine Pfeife oder durch einen Klicker. Diese Methoden der Hundeerziehung sind beliebt und oft sehr erfolgreich. Kennt der Hund seine Befehle, ist eine gute Reaktion immer möglich. Hundehalter müssen dann nicht befürchten, dass die Stimme allein versagt oder der Hund in größerer Entfernung nicht mehr hört. Viele Hunde zeigen sich schüchterner, sodass sie sich nicht zu weit vom Rudel entfernen.

Buchtipp: Blinder Hund- Was nun? Jetzt bei amazon ansehen

Zubehör für taube Hunde

Ein tauber Hund kann im Grunde nur noch über sichtbare Reize reagieren und über Reize, die spürbar sind. Für diese Zwecke gibt es mehrere Hilfsmittel. Diese sind eine

  • lange Leine,
  • ein Futtersäckchen
  • ein Körpergurt und
  • vielleicht auch visueller, bunter Reiz.

Der behinderte Hund kann auf diese Weise mit einer Leine zurückgeholt werden, ohne dass Schmerzen am Hals entstehen. Solch ein Hund reagiert gut auf alternative Reize. Bunte Bälle oder Tücher sind für den Hund ebenso ein gut sichtbares Zeichen. Sollte solch ein Reiz nicht gewünscht sein, dann genügt ebenso eine Bewegung mit dem Arm. Handzeichen können klar sein und können von Hunden gut verstanden werden. Ein gut sichtbarer Futterbeutel verspricht für den Herren einen guten Erfolg, da sich Hunde über eine Belohnung immer freuen. Wenn es diese dann gibt, wenn der Hund kommt, genügt schon der Futterbeutel für eine Reaktion.

Buchtipp: Hört nix? – Macht nix! Jetzt bei amazon ansehen

Zubehör anders behinderte Hunde

Sicherlich finden sich auch behinderte Hunde mit schweren Behinderungen. Diese Hunde können nicht mehr laufen und benötigen dann eine Hilfestellung beim gehen. Die Hunde möchten immer noch selbst aktiv sein, sodass eine Hilfe für den Hund wichtig sein kann. Behinderungen an den Hinterläufen oder Vorderläufen können bedeuten, dass ein Rollwagen eine gute Hilfe darstellt. Dieser trägt den schwachen Teil des Körpers und gleicht die Behinderung des Hundes aus. Hunde freuen sich sehr über die gewonnene Freiheit. Sollte dies nicht möglich sein, finden sich immer noch bestimmte Anfertigungen für Tragegurte für Hunde. Ein behinderter Hund kann immer noch getragen werden, sodass ein Auslauf möglich ist.

TIPP: Tragetaschen und mehr Zubehör für behinderte Hunde finden Sie z.B. bei amazon. Jetzt ansehen!

Andere Arten von Hilfsmitteln

Alternative Behinderungen bedeuten vielleicht, dass ein Hund nicht mehr stubenrein ist. Denn ein großer Teil des Körpers ist gelähmt. Der Hund kann schlichtweg nicht sauber sein. Windeln sind dann eine wichtige Hilfe, die das Haus sauber hält und den Hund dennoch in der Wohnung leben lässt. Andere Hunde benötigen außerdem Pfotenschutzschuhe oder eine Erweiterung für die Beine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.